In der Nacht auf Donnerstag randalierte ein 26-jähriger Mann aus Königsmoos gegen 0.40 Uhr in angetrunkenem Zustand in einer Tankstelle am Südpark. Wie die Polizei mitteilt, weigerte er sich auch die Tankstelle zu verlassen, zündete sich trotz absolutem Rauchverbot eine Zigarette an und beleidigte die Tankstellenangestellte. Gegenüber der verständigten Polizeistreife zeigte er sich ebenfalls uneinsichtig und aggressiv. Als er in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht wurde, bedrohte er die Beamten und beleidigte sie. Da ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 2,7 Promille ergab, wurde der Mann in einem Haftraum der Polizei ausgenüchtert. Der Mann muss sich nun wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Verstoß gegen die Brandschutzverordnung verantworten.