Ein 38-jähriger Paketfahrer aus Ausgburg parkte am Montag, 11.06., um 13.45 Uhr mit seinem Kleintransporter entgegen der Fahrtrichtung in der Sudetenlandstraße in Neuburg. Als er anfuhr, um in die gegenüberliegende Max-Peschel-Straße zu fahren, übersah er laut Mitteilung der Polizei einen 77-jährigen Mann aus Neuburg, der mit seinem Fahrrad auf der Sudetenandstraße einwärts fuhr und die Max-Peschel-Straße querte. Es kam zu einem Zusammenstoß, der Fahrradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Mann begab sich selbst in ambulante Behandlung. Es entstand ein Sachschaden von rund 30 Euro.