Ein 21-jähriger Mann aus Neuburg ist nach Angaben der Polizei am vergangenen Dienstag gegen 1 Uhr mit seinem Rad auf dem Skaterplatz beim Jugendzentrum in Neuburg unterwegs gewesen. Als er im Gebäude des Jugendzentrums den Lichtschein einer Taschenlampe oder eines Handylichtes feststellte, wollte er nachschauen. Laut seinen Angaben wurde er vor dem Jugendzentrum dann von hinten niedergeschlagen. Er konnte noch feststellen, mehrere Personen wegrannten. Der Mann erlitt nur leichte Verletzungen, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Von der verständigen Polizeistreife konnte festgestellt werden, dass am Jugendzentrum eine Scheibe eingeschlagen und eine Bürotüre aufgehebelt wurde. Entwendet wurden Bargeld, eine Spielkonsole und zwei Laptops. Der Wert des Diebesgutes beträgt mehrere tausend Euro. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Eine örtliche Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 67110.