Ein 32-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 1.30 Uhr mit seinem Wagen in der Berliner Straße in Neuburg von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann ohne Führerschein unterwegs war. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz ermittelt.