Am Donnerstagmorgen um 9.45 Uhr parkte ein 38-jähriger aus Neuburg sein Auto in der Hechtenstraße in Neuburg. Im Anschluss begab er sich laut Polizei zum Parkscheinautomaten, um einen Parkschein zu lösen. Von hier aus beobachtete er, wie ein anderes Auto beim Ausparken sein abgestelltes Auto vorne touchierte. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der unbekannte Fahrer davon. Dem 38-Jährigen gelang es, sich das Kennzeichen zu merken und teilte dies der Polizei später bei der Anzeigenerstattung mit. Hierüber gelang die Ermittlung eines Tatverdächtigen. Diesen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrerflucht. Der entstandene Sachschaden beruft sich auf 500 Euro.