An einem Wohnhaus an der Angererstraße hebelten der oder die Täter ein Fenster im Erdgeschoss gegen ein Uhr auf. Der Einbruch wurde jedoch nicht zu Ende gebracht, da ein Hund anschlug. Ein Bewohner wurde von den Geräuschen wach und machte Licht. Das aufgehebelte Fenster bemerkte er erst am nächsten Tag. Dort entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Zwischen 22 Uhr abends und acht Uhr morgens hebelten Täter eine Terassentür an einem Haus an der Gestütstraße auf und gelangten so hinein. Im Erdgeschoss des Gebäudes wurden aus Handtaschen und Geldbörsen rund 100 Euro Bargeld entwendet. Die Bewohner schliefen im Obergeschoss und bemerkten den Einbruch erst am Morgen. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Telefonnummer (08431)67 110.