UO: Neuburg, Franz-Hoffmann-Straße UZ: 10.08.2018, 13:20 Uhr

Eine 21-jährige Fußgängerin wollte mit ihrem Hund die Fahrbahn überqueren. Zeitgleich fuhr ein Stadtbus, welcher mit vier Fahrgästen besetzt war, stadteinwärts. Der angeleinte Hund lief vom Gehweg aus ein Stück auf die Fahrbahn, was die Busfahrerin zu einer Vollbremsung veranlasste.

Es kam zu keiner Berührung zwischen dem Bus und dem Hund. Die Fahrgäste im Bus kamen jedoch durch die Vollbremsung zu schaden: Ein 64-jähriger Fahrgast wurde schwer verletzt, eine 82-jährige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Es entstand kein Schaden am Bus.