Am Donnerstagvormittag, den 8. November,  war eine 18-Jährige aus Ehekirchen gegen 11 Uhr mit dem Auto auf der Wolfgang-Straße Richtung Süden unterwegs. An der Kanalüberführung kam ihr ein Pkw entgegen, der teilweise auf der Gegenfahrbahn fuhr. Die Frau musste nach rechts ausweichen und touchierte mit der rechten Fahrzeugseite ihres Pkw gegen die Betonmauer der Brücke. Ihr Wagen wurde dabei erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Bei seinem Auto soll es sich um einen dunklen BMW oder Daimler Benz mit Neuburger Zulassung handeln. Es entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro.