Gleich zweimal stoppten Polizisten in der Nacht auf Mittwoch Autofahrer mit drogentypischen Ausfallerscheinungen. Um 21.30 Uhr wurde der Wagen eines 23-jährigen Regensburgers in Kelheim kontrolliert, um 0.45 Uhr ein 26-jähriger Neustädter in Abensberg .

Da beide laut Polizei positiv auf Cannabisprodukte getestet wurden, wurde die Weiterfahrt unterbunden, sowie eine Blutentnahme in einem Krankenhaus angeordnet.