Eine 58-jährige Frau aus Ehekirchen fuhr am Mittwoch gegen 18.10 Uhr mit ihrem Elektro-Fahrrad auf der Kreisstraße von Seiboldsdorf in Richtung Ehekirchen. Ein 33-jähriger Mann aus Ehekirchen, der mit seinem Wagen in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte die Fahrradfahrerin vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne zu spät. Der PKW erfasste die Radfahrerin, die dadurch zu Sturz kam. Die Frau erlitt schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 2500 Euro.