Eine 69-jährige Autofahrerin aus Regensburg ist am Dienstag, 10.7., um 13.20 Uhr auf der Staatsstraße 2143 aus Richtung Hänghof kommend gefahren und wollte nach links auf die A 93 in Richtung Regensburg auffahren. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen einer 57-jährigen Frau aus Mintraching. Bei der frontalen Kollision wurden beide Autos gegen einen wartenden Wagen geschleudert, der von der Autobahn kam und auf die Staatsstraße abbiegen wollte.

Die 69-Jährige und ihr Beifahrer wurden leicht bis mittelschwer verletzt, von den alarmierten Rettungskräften aus dem total beschädigten Auto geborgen und in eine Klinik nach Regensburg gebracht. Die Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurde leicht verletzt in die Klinik nach Kelheim gebracht. Die Fahrerin des dritten Autos blieb unverletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten von der Unfallstelle geborgen werden. Die Feuerwehren aus Langquaid, Hausen und Teugn waren vor Ort eingesetzt. Der Gesamtschaden wird auf circa 30.000 Euro geschätzt.