Am Freitag haben sich laut Polizeibericht die Beamten der Polizei Kelheim gleich zweimal mit Körperverletzungsdelikten in derselben Asylbewerberunterkunft befasst.

Der erste Vorfall ereignete sich 13 Uhr, als zwei Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren aneinander gerieten. Der 13-Jährige wurde hierbei mittels einer Flasche an der Hand verletzt und musste zum Arzt gebracht werden. 

Gegen 21 Uhr attackierte ein 22-jähriger Mann einen 20-jährigen Mitbewohner, welcher hierdurch verletzt wurde und in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden musste.