Am Donnerstag, 11.10.18, hat sich gegen 16.50 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Wagen mit Anhänger in Kelheim ereignet. Laut der Polizei schleppte ein 38-jähriger Mann mit seinem Kia einen fahrfähigen Mercedes ab und wollte von der Drosselstraße in die Starenstraße einbiegen. Als das vordere Fahrzeug bereits in die Starenstraße eingefahren war, kam ein 63-jähriger Rollerfahrer von der Kelheimerwinzerstraße und wollte in Richtung Europabrücke fahren.

Der Rollerfahrer übersah das gespannte Abschleppseil zwischen den Wagen und stürzte auf die Fahrbahn. Der Rollerfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro. Da der 38-jähriger Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 148,50 Euro erhoben.