Wie die Polizei mitteilt, beobachtete ein Auto-Besitzer am Samstagvormittag, wie zwei Männer auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums an mehreren geparkten Fahrzeugen Kärtchen eines Autohauses anbrachten. Einer der Männer hatte durch Betätigen des Türgriffes an einem der Autos getestet ob es versperrt war. Der aufmerksame Zeuge verständigte daraufhin die Polizei Kelheim.

Da das Auto versperrt war und somit ein möglicher Diebstahl schon im Ansatz scheiterte, wurden durch die eingesetzten Beamten lediglich die Personalien der beiden Männer erhoben und Platzverweise ausgesprochen.