Am Freitag erhielt eine 77-jährige Abensbergerin einen Anruf - vom verschollenen Enkel. Der selbstverständlich in seiner Not finanzielle Hilfe brauche.

Die geistesgegenwärtige Seniorin erklärte dem Betrüger nachdrücklich, dass sie keinen Enkel habe, wie die Polizei mitteilt. Das Gespräch wurde beendet. Die Dame hatte in den Medien von der beliebten Betrugsmasche gehört, die leider immer noch regelmäßig Rentner um Haus und Hof bringt. Die Ermittlungen gegen den Anrufer laufen.