Im Rahmen einer Kontrolle eines Sattelzuges wurde am Montag, 14.05., gegen 15.45 Uhr auch der 41-jährige Fahrzeuglenker aus Ingolstadt überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der ausgehändigte griechische Führerschein keine Gültigkeit mehr hatte, da gegen den Mann ein bereits wirksamer Fahrerlaubnisentzug vorlag. Da er es laut Mitteilung der Polizei bislang unterlassen hatten, seinen Führerschein abzugeben, wurde dieser vor Ort sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.