Am Freitagmorgen hat eine 27-jährige Ingolstädterin an der Einmündung Kehlheimer Straße zur Regensburger Straße mit ihrem Pkw nach links abbiegen wollen. Der Polizei zufolge übersah sie hierbei eine 76-jährige Radfahrerin, die auf dem Radweg an der Einmündung fuhr. Der Pkw stieß an der Front mit der Radlerin zusammen. Diese kam hierdurch zu Sturz und verletzte sich leicht. Ein Rettungsdienst war nicht notwendig und die Radfahrerin konnte nach der Unfallaufnahme, durch die Polizei, ihre Fahrt fortsetzen. An den Fahrzeugen ist ein Schaden in Höhe von ca. 450 Euro entstanden.


Zu einem ähnlichen Unfall kam es nur etwa zwei Stunden später in der Theodor-Heuss-Straße. Hier bog ein 61-jähriger Autofahrer, aus dem Bereich Regensburg von der Theodor-Heuss-Straße nach rechts in die Nürnberger Straße ab. Er übersah dabei eine 54-jährige Ingolstädterin, die dort mit ihrem Fahrrad fuhr. Die Beiden stießen zusammen und die Frau stürzte vom Rad. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen ist ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro entstanden.