Drei Freundinnen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren sind in der Nacht auf Samstag durch einen Park im Ortsteil Oberhaunstadt spaziert, als eine von ihnen auf der Parkbank eine ehemalige Freundin in Begleitung eines jungen Mannes erblickte. Sofort entfachte zwischen den beiden Mädchen ein Streit. Die 14-Jährige und ihr 16-jähriger Begleiter beleidigten daraufhin die drei Spaziergängerinnen.

Als der junge Mann zum Sprint ansetzte, flüchteten die drei Spaziergängerinnen. Jedoch konnte er eine von ihnen nach wenigen Metern einholen. Er drückte die 14-Jährige anschließend gegen ein geparktes Wohnmobil und zog ein Messer, ohne dieses zu verwenden.

Glücklicherweise wurde ein wachsamer Anwohner mit Hund durch die Hilfeschreie des Mädchens auf den Vorfall aufmerksam. Durch das Bellen des Hundes ergriff der 16-jährige Täter schließlich die Flucht. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt. Gegen seine Freundin wird wegen Beleidigung ermittelt.