Bislang unbekannte Täter sind am Donnerstagmorgen in das Erlebnisbad in der Martin-Ludwig-Straße in Gaimersheim eingebrochen, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte. Kurz vor 2 Uhrverschafften sich die Täter zunächst über ein gekipptes Fenster Zutritt in den Putzraum des Gebäudes. Nachdem sie jedoch auf dem Weg zum Kassenraum beim Öffnen einer versperrten Zugangstüre scheiterten, verließen sie die Badeanstalt, um andere Zugangsmöglichkeiten zu prüfen. Durch Aufhebeln eines Fensters gelangten sie schließlich von außen direkt in den Kassenraum. Noch bevor es ihnen gelang den Tresor zu öffnen, löste ein Bewegungsmelder Alarm aus. Anschließend flüchteten die Täter ohne Beute in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verliefen negativ. Die Polizei bittet unter Telefon (0841) 9343-0 um Hinweise von Zeugen.