Ein bislang unbekannter Täter hat einen VW Tiguan angefahren und anschließend Unfallflucht begangen. Am Samstagvormittag stellte ein VW-Tiguan-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Roth seinen Wagen auf dem Großparkplatz eines Baumarktes im Rother Gewerbegebiet ab. Als er nach Angaben der Polizei gegen 10.30 Uhr von seinem Einkauf zu seinem Auto zurückkehrte, sah er eine erhebliche Eindellung am Fahrzeugheck. Ein bislang Unbekannter war gegen die Heckklappe gefahren und hat sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Schaden am weißen Tiguan beträgt 2500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Roth unter der Telefonnummer (0 91 71) 9 74 40.