Am Sonntagabend hat in Spalt der Streit eines 77-jähriger Mannes mit seinem Schwager bei der Polizei geendet. Wie die Beamten mitteilen, fuhr der 77-Jährige mit seinem Pkw zur Polizei nach Roth. Als er dort von dem Streit berichtete, fiel den Beamten auf, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von über einem Promille. Seinen Führerschein musste der Mann sofort abgeben. Außerdem wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.