Am Dienstagabend befuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem Pkw den Altstadtring in Hilpoltstein und wollte an der Einmündung zur Heidecker Straße nach rechts in diese einbiegen. Hinter ihr fuhr eine 21-jährige Thalmässingerin mit ihrem Pkw. Da die Lichtzeichenanlage zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb war, hielt die vorausfahrende Pkw-Fahrerin an der Sichtlinie an. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die hinterher fahrende Dame dies zu spät und fuhr auf den Pkw der Frau, die aus einem Thalmässinger Ortsteil stammt, auf.

Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.