Am Samstagnachmittag hat ein 74-jähriger Autofahrer von der Kindinger Straße in die Berchinger Straße einfahren wollen. Hierbei fuhr er etwa einen Meter über die Haltelinie zum Stopp-Schild und bremste dann ab, da er aus dem Augenwinkel einen stadtauswärtsfahrenden Rollerfahrer sah. Aufgrund der Verkehrssituation machte der 58-jährige Rollerfahrer eine Vollbremsung und stürzte. Er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Roller entstand Schaden in Höhe von 100 Euro.