Rettungshubschrauber
Schanz
Georgensgmünd
Wie die Polizei mitteilt, war ein 48-jähriger Audifahrer aus dem Nürnberger Land und ein 21-jähriger Motorradfahrer waren beide auf der stark frequentierten Staatsstraße Richtung Spalt unterwegs. Der Audifahrer überholte einen vorausfahrenden Pkw und der Motorradfahrer folgte ihm. Dann scherte der Audi wieder ein und im selben Moment wieder aus. Genau in diesem Moment wurde er von dem Motorrad überholt. Der Audi prallte seitlich gegen die Honda, worauf das Motorrad von der Straße abkam. Nach rund 60 Metern prallte die Honda gegen einen Baum und die beiden jungen Männer wurden weitere 40 Meter weit in den Straßengraben geschleudert. Beide Männer kamen per Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen ins Klinikum.