Eine 48-jährige Allersbergerin stellte auf ihrem Kontoauszug fest, dass ihr knapp 100 Euro wegen eines TV-Abonnements abgebucht wurden, ohne einen entsprechenden Vertrag je abgeschlossen zu haben. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein noch unbekannter Täter wohl persönliche Bankdaten der Frau ausgespäht hatte und sich den Abonnementbeitrag von ihrem Konto widerrechtlich abbuchen ließ, wie die Polizei mitteilte.

Die bereits stattgefundene Abbuchung konnte glücklicherweise noch rückgängig gemacht werden.