Wie die Polizei meldete, wurde am Donnerstagabend in der Bahnhofstraße in Geisenfeld ein Pkw-Fahrer zu einer routinemäßigen Verkehrskontrolle angehalten. Die Polizisten nahmen Alkoholgeruch bei dem 61-jährigen Fahrer wahr 

Ein vorgenommener Alkotest ergab einen Wert von über ein Promille. Dem 61-jährigen Geisenfelder wurde die Weiterfahrt untersagt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Seinen Führerschein stellten die Polizeibeamten sicher.