Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Polizeistreife auf der B 16 ein Pkw aus Nördlingen aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei einer Kontrolle bei Ernsgaden wurden bei dem 20-jährigen Fahrzeugführer Anhaltspunkte für einen vorherigen Drogenkonsum festgestellt. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.