Wie die Polizei mitteilte, ist im Zeitraum von Sonntag bis Mittwoch in Unterpindhart offenbar eine Katze von einem Unbekannten angeschossen worden.

Die Besitzer des Tieres suchten am Donnerstag aufgrund von Erschöpfungszuständen der Katze einen Tierarzt auf. Hierbei wurden zwei Projektile unter der Hautdecke gefunden und entfernt. Bei den Projektilen handelte es sich um Geschosse eines Luftgewehres.

Offenbar hatte ein unbekannter Täter mit Absicht auf das Tier geschossen. Die Polizeiinspektion Geisenfeld hat die Ermittlungen zu Verstößen nach dem Tierschutz- und Waffengesetz aufgenommen. Die Ermittler bitten unter der Telefonnummer (08452) 7200 um Hinweise zum Vorfall.