Eine 60-jährige Radfahrerin aus dem Landkreis Eichstätt ist am vergangenen Sonntagabend in Dollnstein mit ihrem Mountainbike gestürzt und hat sich dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr die Frau gegen 18.50 Uhr die Obere Dorfstraße und wollte bergabwärts der Straße Am Hüttenbach folgen. Aufgrund eines Fahrfehlers bremste sie zu stark und flog dadurch über den Lenker auf die Straße. Anschließend schlug die 60-Jährige mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Zum Glück trug sie einen schützenden Fahrradhelm. Sie wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An ihrem Fahrrad entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Fremdverschulden konnte die Polizei ausschließen.