Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Dienstag, 30.10.18, und Dienstag, 06.11.18, einen hochwertigen Leitpfosten bei Nassenfels angefahren. Der Leitpfosten befindet sich auf der Kreisstraße EI 17, zwischen Egweil und Nassenfels, auf Höhe des dortigen Wasserwerks. Laut Polizei war der Fahrer wohl etwas zu weit nach rechts gekommen, als er in Richtung Nassenfels fuhr und war deswegen gegen den Leitpfosten gestoßen. 
 
Der Leitpfosten ist optisch fast identisch mit einem gewöhnlichen Modell, in ihm war jedoch eine aufwändige technische Anlage zur automatischen Verkehrszählung integriert. Durch den Anstoß wurde der Leitpfosten, beziehungsweise dessen gesamte Elektronik, vollständig zerstört. Der Schaden wurde mit 2500 Euro angegeben. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer (0 84 21) 9 77 00 entgegen.