Ein 19-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat am Donnerstagvormittag zwischen Hütting und Wellheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist in einem Auffangbecken gelandet, wie die Polizei mitteilt. Gegen 7.45 Uhr war der junge Mann auf der Staatsstraße in Richtung Wellheim unterwegs. In einer Linkskurve geriet er auf das rechte Bankett und verlor anschließend die Kontrolle über seinen Wagen. Er durchbrach einen Zaun und kam in einem Wasser-Auffangbecken zum Stehen. Verletzt wurde der 19-Jährige dabei nicht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 3400 Euro.