Nach einem Überholvorgang eines 27-jährigen Audifahrers aus dem Landkreis Eichstätt am Donnerstagnachmittag, 17.05.,) auf der neuen Umgehungsstraße von Lenting nach Eichstätt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Gegen 17.42 Uhr befand sich ein 29-jähriger VW-Fahrer aus dem Berchtesgadener Land auf der Kreisstraße in Richtung B 13 in einer Kolonne mit mehreren Fahrzeugen. Mit ihm Wagen saßen drei Begleiter. Kurz vor dem letzten Kreisverkehr in Richtung B 13 überholte dort der 27-jährige Audifahrer die gesamte Kolonne. Trotz eines entgegenkommenden Lastwagens brach der Audifahrer seinen Überholvorgang nicht ab, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Zeugenangaben zufolge soll dieser erst kurz vor dem weißen Lastwagen wieder nach rechts eingeschert sein. Dort war ein schwarzer BMW der 3er-Serie unterwegs. Sowohl der Lastwagenfahrer als auch der BMW-Fahrer mussten stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Auch der 29-jährige VW-Fahrer musste scharf abbremsen, um nicht auf den BMW aufzufahren.

Über das Kennzeichen konnte der 27-Jährige ermittelt werden. Zur Klärung des Sachverhalts wären der Fahrer des weißen Lastwagens als auch der Fahrer des schwarzen BMW mit Eichstätter Zulassung wichtige Zeugen für die Polizei. Sie sollten sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer (08421) 9770-0 in Verbindung setzen.