Drei Fahrzeuginsassen sind bei einem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Autos am Montagabend  gegen 17.05 Uhr in der Weißenburger Straße leicht verletzt worden. Eine 30-jährige Eichstätterin hatte stadtauswärts fahrend übersehen, dass die Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt abbremsen bzw. anhalten mussten, so dass sie auf den vor ihr fahrenden Wagen aufgefahren war und diesen noch auf dessen Vordermann geschoben hatte. Die Fahrer der hinteren beiden Fahrzeuge sowie ein Insasse im vorderen Auto erlitten dabei geringe Verletzungen. Zudem beläuft sich der verursachte Schaden auf insgesamt etwa 18.000 Euro.