Ein 15-jähriger Schüler aus dem Landkreis Eichstätt wurde Donnerstagnachmittag in einem Verbrauchermarkt in der Weißenburger Straße bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat erwischt. Gegen 15.45 Uhr steckte der Jugendliche mehrere Parfüms im Gesamtwert von knapp 87 Euro und wollte damit den Markt verlassen, heißt es in einer Polizeimeldung. Nach der Kasse wurde er jedoch vom Ladendetektiv angehalten und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Nach Feststellung seiner Personalien wurde der 15-Jährige auf die Dienststelle gebracht. Dort holte ihn seine Mutter ab.