Ein 65-jähriger Mann aus Eichstätt hat Montagmittag, 14.05., am Marktplatz in Eichstätt ein Fahrrad entwendet und sich damit aus dem Staub gemacht. Gegen 12 Uhr konnte eine Zeugin beobachten, wie sich der 65-Jährige laut Mitteilung der Polizei am Domplatz ein Fahrrad schnappte und sich damit auf und davon machte.

Der Eigentümer des silbernen Herrenrades der Marke Görecke im Wert von 50 Euro hat dieses unversperrt am dortigen Fahrradständer abgestellt. Eine Fahndung nach dem 65-Jährigen verlief erfolglos. Da er der Polizei jedoch namentlich bekannt ist, muss er sich nun wegen Fahrraddiebstahls verantworten.