Ein 63-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ansbach hat in der Nacht auf Dienstag auf der B13 den ersten Kreisverkehr zum Eichstätter Industriegebiet übersehen und ist auf diesen aufgefahren. Gegen 1.15 Uhr war der Mann von Ingolstadt kommend unterwegs. Nach der Weinsteige übersah er den Kreisverkehr und landete in den dortigen Buchensträuchern. Verletzt wurde der 63-Jährige nicht. An seinem Wagen entstand ein Totalschaden in Höhe von 4500 Euro. Weil Öl auslief, musste die Fahrbahn gereinigt werden. Der Schaden an den Buchensträuchern beläuft sich auf knapp 600 Euro.