Unter Drogeneinfluss wurde am Mittwochabend ein 25-jähriger Autofahrer in der Ostenstraße von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gegen 22.35 Uhr wurde der 25-jährige Eichstätter dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest.

Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Er reagierte positiv auf Cannabis. Daraufhin musste sich der 25-Jährige in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Zudem schickten die Beamten einen Bericht an die Führerscheinstelle.