Ein 55-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Nürnberger Land hat Mittwochvormittag, 16.05., laut Mitteilung der Polizei in der Luitpoldstraße in Eichstätt ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Jetzt muss er sich wegen Unfallflucht verantworten, so die Polizei.

Gegen 8 Uhr wurde der 55-Jährige von einer Zeugin beobachtet, wie er beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines geparkten VW streifte. Dieser ging dabei zu Bruch. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 800 Euro. Der 55-Jährige setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Über die Beschreibung und Aufschrift am Lastwagen konnten die Beamten den 55-Jährigen als verantwortlichen Fahrer ermitteln.