Eine 72-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Eichstätt hat Dienstagnachmittagv auf der Pirkheimer Straße in Eichstätt einen Auffahrunfall verursacht, wie die Polizei mitteilt. Gegen 15 Uhr fuhr die 72-Jährige vom Kreisverkehr in Richtung Kipfenberger Straße. Dabei übersah sie die an der Ampel wartenden Fahrzeuge und fuhr auf den Wagen eins 21-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt auf. Dieser wurde durch den Aufprall noch auf den Wagen eines 53-Jährigen aus dem Landkreis geschoben. Verletzt wurde niemand. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.