Der Unfall ereignete sich, als der Mann mit seinem Auto auf der Kreisstraße von Mantlach aus in Richtung Stadelhofen unterwegs war. In einer Linkskurve kam er dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Wagen war dabei zunächst in den Graben gefahren und dort mit großer Wucht gegen einen Wasserdurchlass gestoßen. Infolge dessen überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die beiden jungen Männer konnten sich selbständig aus dem Wrack befreien, hatten aber leichte Verletzungen erlitten und mussten mit dem Rettungswagen in die Klinik nach Eichstätt gebracht werden. Am verunfallten Wagen entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.