In Eichstätt und der Region ereigneten sich aufgrund von Schneeglätte am Freitag, 12.01.2019, mehrere Unfälle, wie die Polizei mitteilte.

Eichstätt 

Auf der B 13 von Eichstätt nach Pietenfeld im Bereich der Weinsteige kam ein 23-jähriger Autofahrer gegen 12.30 Uhr auf Grund seiner nicht an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Zudem waren am Fahrzeug Sommerreifen montiert. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 2500 Euro.

Pollenfeld

Gegen 13 Uhr fuhr eine 37-Jährige mit ihrem Wagen in Pollenfeld auf der Hauptstraße ortseinwärts. Vor ihr musste eine 57-Jährige Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten. Aufgrund der Schneeglätte konnte die 37-Jährige nicht mehr rechtzeitig bremsen und wich deshalb nach links aus. Dabei stieß sie mit einer entgegenkommenden 36-Jährigen zusammen. Die 36-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 7000 Euro.

Buxheim

Gegen 13.20 Uhr ereignete sich auf der B 13 von Pietenfeld in Richtung Tauberfelder Grund kurz vor dem Gefälle ein Verkehrsunfall. Ein 28-Jähriger musste seinen Wagen verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 64-jähriger Fahrer eines Sattelzuges bremste sein Gefährt ebenfalls ab.

Aufgrund der Schneeglätte rutsche der Sattelzug jedoch auf das Heck des vorausfahrenden Fahrzeugs. Dabei stellte sich die Zugmaschine quer und rutschte nach rechts in den Graben. Der 28-Jährige und seine 22-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Sattelzug musste mit einem Abschleppdienst geborgen werden. Die B 13 war für rund zwei Stunden nur einseitig befahrbar. An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Walting

Auf der Staatsstraße von Landershofen nach Pfünz kam es gegen 14.15 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer wollte nach links in Richtung Almosmühle abbiegen und hielt verkehrsbedingt an. Eine nachfolgende 47-jährige Autofahrerin hielt deshalb ebenfalls an. Die darauf folgende 20-Jährige bremste ihren Wagen ebenfalls ab, stieß jedoch aufgrund der Schneeglätte gegen das Heck der 47-Jährigen. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand Schaden in Höhe von rund 4500 Euro.

Hitzhofen


Auf der Staatsstraße von Hofstetten nach Gungolding kam gegen 15.25 Uhr eine 57-Jährige alleinbeteiligt mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei Schneeglätte rutschte das Fahrzeug in einen Graben und kippte zur Seite. Die 57-Jährige wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.