Symbolbild Polizei
Armin Weigel (dpa)
Eichstätt
In einem Lokal in der Weißenburger Straße in Eichstätt ist es am Sonntagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Angestellten gekommen, wie die Polizei mitteilte. Dabei kam auch ein Grillspachtelreiniger zum Einsatz. Gegen 18.45 Uhr gerieten die beiden 28 und 36 Jahre alten Männer aus dem Landkreis Eichstätt in der Küche des Lokals in Streit. Grund hierfür waren laut Polizei unterschiedliche Auffassungen über die Arbeitsteilung. Nach gegenseitigen Beleidigungen kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei soll der 28-Jährige dem 36-Jährigen mit einem heißen Grillspachtelreiniger auf die Schulter geschlagen haben. Der 36-Jährige wurde dabei verletzt und konnte seine Arbeit nicht mehr fortsetzen. Die Polizei konnte die beiden Streithähne wieder beruhigen. Es wird nun wegen Beleidigung und Körperverletzung ermittelt.