Kurz nach 1 Uhr war der 19-Jährige zusammen mit einer 21-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt von Eitensheim in Richtung Eichstätt unterwegs. Dabei verfiel der Fahranfänger laut Angaben der 21-Jährigen in einen Sekundenschlaf.
 
Trotz Zuruf seiner Beifahrerin verlor der 19-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam in einem Acker zum Stehen.
 
Der 19-Jährige wurde dabei mittelschwer verletzt. Die 21-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Beide wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt gebracht.
 
Am Fahrzeug des 19-Jährigen entstand ein Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.