Unter Alkoholeinfluss wurde Montagnachmittag ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in Buxheim aus dem Verkehr gezogen. Gegen 16.30 Uhr wurde der 32-Jährige in der Jurastraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab über 0,8 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den 32-Jährigen erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.