Wie die Polizei meldete, hat am Donnerstag gegen 10 Uhr eine 83-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt ihren blauen Nissan in der Eitensheimer Straße auf Höhe der Raiffeisenbank geparkt.

Als sie 15 min später wieder ans Fahrzeug kam, stellte sie einen frischen Unfallschaden am linken vorderen Kotflügel und Stoßfänger fest. Der Unfallverursacher hatte sich, ohne sich bei ihr oder der Polizei zu melden, aus dem Staub gemacht. An ihrem Kotflügel konnte ein Lackabrieb festgestellt werden, es dürfte sich beim unfallflüchtigen Fahrzeug um ein weißes Fahrzeug handeln.

Der Schaden am Nissan beträgt rund 2500 Euro. Hinweise zum Unfall und zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer (08421) 977 00 entgegen.