Eine 17-Jährige aus Pförring ist mit ihrem Fahrrad, begleitet von zwei Mopedfahrern, am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr in der Keltenstraße in Pförring unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Der vorausfahrende Mopedfahrer, ebenfalls 17-Jähriger Schreiner- aus Pförring, rutsche selbstverschuldet weg und stürzte. Die hinterherfahrende Radfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr mit dem Fahrrad über den Vorderreifen der 125 ccm-Maschine, kam dadurch ebenfalls zu Sturz und verletzte sich dabei an der Hüfte. Sie kam mit dem Verdacht auf Hüftfraktur ins Krankenhaus.