Am Sonntag gegen 10.35 Uhr schürte eine 80-jährige Hausbesitzerin in Pförring ihren Holzofen in der Küche. Beim Holznachlegen vergaß sie nach derzeitigem Ermittlungsstand, die Tür zum Schürloch zu verschließen.
 
Daraufhin drang Rauch aus dem Ofen und die 80-Jährige verließ das Haus. Am Anschluss fing die angebaute Küche Feuer.
 
Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Die Feuerwehren Pförring und Vohburg waren zur Brandbekämpfung mit 20 bzw. 12 Mann eingesetzt.