Am Donnerstag ist in Kipfenberg gegen Mittag eine Frau unterwegs gewesen, um die Burg von Kipfenberg fotografieren. Hierbei wurde sie von einer ausparkenden 82-jährigen Pkw-Fahrerin aus dem Eichstätter Landkreis übersehen und umgestoßen, wie die Polizei mitteilt. Die Fotografin zog sich durch den Unfall glücklicherweise nur Schürfwunden im Bereich des Knies und der Hand zu.