Zwischen zwei Männern aus Beilngries ist es am Samstagvormittag zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen, bei welcher einer der beiden auch eine blutige Nase davon trug. Der 49-Jährige war darüber derart erbost, dass er eine Anzeige bei der Polizei unverzüglich durchführen wollte. Die 1,12 Promille, welche er bereits gegen 11 Uhr Vormittags vorweisen konnte, hatte er in seiner Wut scheinbar verdrängt, als er bei der Polizei vorfuhr.

Nun wird unabhängig von der Anzeige wegen Körperverletzung gegen seinen Kontrahenten auch ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 49-Jährigen geführt.