Die Polizei Beilngries hat am Donnerstag mehrere Radarmessung vorgenommen. Lief es bei einer Messung in Kaldorf zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr noch relativ glimpflich ab, zeigten sich die Verkehrsteilnehmer auf der B299 Richtung Berching im 70er Bereich weniger vernünftig. In Kaldorf kam es zu einer Anzeige und vier Verwarnungen, heißt es in einer Polizeimitteilung. Zwischen 13.45 Uhr und 17 Uhr wurden insgesamt sechs Anzeigen erstellt und 22 weitere Fahrzeugführer müssen mit einem Verwarnungsgeld rechnen. Laut Polizei war der schnellste hierbei mit einer Geschwindigkeit von 107 Kilometer in der Stunde unterwegs.